Entgeistert? Der Trend der alkoholfreien Drinks

„Unter allen Spirituosen steht Gin den Gewürzen am nächsten“, meint Gerald Koenen, Geschäftsführer der vielfach ausgezeichneten Rheinland Distillers. „Sie geben ihm Kraft und Power.“ Und dazu braucht es – Überraschung – noch nicht einmal Alkohol. In den letzten Jahren entwickelten Destillerien und Weingüter, Bartender und Sommeliers völlig neue, alkoholfreie Drinks, in denen Naturdestillate, Extrakte und Kräuterauszüge für den Geschmack sorgen.

Auch großstadtmüde? Neues Leben im Dorf

Eng, teuer, laut. Die Großstadtmüdigkeit ist enorm, aber wie packt man den Neubeginn auf dem Land an? Wo findet sich eine schöne wie zeitgemäße Immobilie im Grünen? Und was braucht ein urbaner Mensch, um im Dorf glücklich zu werden? Der Berliner Frederik Fischer hat eine Antwort. Sie heißt: KoDorf.

Prof. Dr. Dr. Randolf Menzel: Bienen mit Köpfchen

Zu verstehen, wie ein Gehirn funktioniert, gilt als eine der vornehmsten Herausforderungen für die Wissenschaft. Seit den 1960ern widmet sich ihr der Berliner Neurobiologe Prof. Dr. Dr. Randolf Menzel. Er forscht an etwas sehr Kleinem: dem Bienenhirn. Denn Honigbienen leben – wie Menschen – als soziale Tiere in einem Volk. Damit stehen sie uns näher als gedacht.

Trüffel made in Germany

Sie kommen aus dem Piemont, aus dem Périgord oder der Provence. Sie zählen zu den edelsten Delikatessen, die unsere Erde zu bieten hat: Trüffel. Seit einiger Zeit fühlen sich die Edelpilze, die sich an den Wurzeln von Bäumen kultivieren lassen, aber auch hierzulande wohl. pfeffer hat sie aufgestöbert: Trüffel im Kaiserstuhl und in Westfalen.

Lebensmitteltrends: „Sehnsucht nach Metaphysischem“

Auf der Wiese sitzende Frau
„Welch neuer Ernährungstrend wird denn heut durchs Dorf getrieben?“ Das mag sich der, der sich tagtäglich mit Lebensmitteln beschäftigt, zuweilen fragen. Ein wenig Distanz wirkt da wohltuend – und auch ein Gespräch mit Prof. Dr. Hannelore Daniel. Seit bald 40 Jahren ist die Ernährungsphysiologin im Thema daheim. Lang genug, um tief in Verbrauchers Seele zu blicken.

Ein Bäckermeister und die Liebe zum Brot

Keine Brötchen, keine Croissants, kein einziger Kuchenkrümel. Max Kugel lässt in seiner Bäckerei ziemlich viel weg und bekommt dafür ganz schön viel Aufmerksamkeit. Der 30-Jährige backt exakt zehn unterschiedliche Brote in ihrer „einfachsten Form“. Seine Kunden stehen dafür bis auf den Gehweg Schlange – und das nicht erst seit Corona.

Petite Provence: Lavendelanbau in Ostwestfalen

Ein heißer Sommertag neigt sich seinem Ende zu. Grillen zirpen, in der immer noch warmen Luft liegt der unnachahmliche Duft von Lavendel. Elegant, aromatisch, zitronig-frisch. Eine Szene wie aus der Provence, doch sie spielt in der Mitte Deutschlands: in Ostwestfalen. Seit sieben Jahren baut das hier ansässige Unternehmen Taoasis die violette Blütenpracht an und gewinnt ihr ätherisches Öl.